Hans Theessink & Terry Evans / Delta Time
Delta Time Spielzeit: 58:23
Medium: CD
Label: Blue Groove, 2012
Stil: Blues, Gospel


Review vom 28.09.2012


Joachim 'Joe' Brookes
2008 veröffentlichten Hans Theessink und Terry Evans "Visions" und ihre zweite Tonträger-Zusammenarbeit trägt den Titel "Delta Time". Ist der Albumtitel ein Hinweis auf das Mississippi Delta? Diese Frage kann mit einem mehr als deutlichen 'ja' beantwortet werden.
Was die beiden Protagonisten mit dieser Platte abliefern, ist die hohe Kunst des Blues. Neben Arnold McCuller (Jackson Browne, Rosanne Cash, Garland Jeffreys, Lyle Lovett, Bonnie Raitt,
Mitch Ryder, David Sanborn und viele andere) und Willie Greene Jr., die zusammen mit Evans für die Backing Vocals zuständig sind, kommt mächtig viel Gospelfeeling auf. Das Album wird mit dem Titelsong eröffnet und wenn die Männer ihre Stimmen nach der groovenden Gitarreneinleitung erheben, ist definitiv die erste Gänsehaut angesagt. Hammer, welch eine Stimmung!
Jeder einzelne Track auf der Scheibe hat seine Berechtigung, aber für eine Nummer gelten vielleicht besondere Bedingungen, die Theessink im Postscript seiner Linernotes erwähnt: »Why did we include "The Birds And The Bees"? The answer is simple: Terry sang on the original recording some 50 years ago and earned his first real money singing on this international hit as a member of "The Turnarounds" reason enough to revisit this happy classic.«
In der Tat ... hier haben wir es mit einem herrlich frischen Wiederhören dieses fröhlichen Liedes zu tun. In seiner langen Karriere arbeitete Evans nicht nur als Duo mit Bobby King zusammen, sondern unter anderem steht auch Ry Cooder auf seiner Visitenkarte.
Ein Anruf genügte und Cooder war für drei Kompositionen in Grandma's Warehouse (Los Angeles) mit von der Partie. "Blues Stay Away From Me" geht ganz tief unter die Haut. Dieses Stück ist für mich eines der vielen Highlights des Albums. Oh Mann, diese dezenten, aber so wirkungsvollen Gitarrenklänge und die wunderschönen, sich in den tieferen Tonlagen bewegenden Stimmen sind einfach brillant.
Das Country Blues-orientierte "Built Myself A Home" ist der zweite Song, auf dem wir Cooder genießen können. Auch wenn man sich hier ebenfalls in ruhigeren Fahrwassern bewegt, fehlt dem Track nichts an Dynamik. Die Theessink-Eigenkomposition "Shelter From The Storm" vervollständigt das Songtrio unter Beteiligung von Cooder. Bei diesem Stück liegt die Kraft in der Ruhe. Unglaublich, wie es die Musiker schaffen, berührende Atmosphären zu schaffen. "Delta Time" ist so überzeugend!
Neben den vielen Interpretationen von zum Beispiel Luther Allison, Chuck Berry, Eric Clapton oder Grateful Dead serviert uns das Duo Theessink/Evans eine hochklassige Version von "It Hurts Me Too", ohne Bottleneck. Feinstes Fingerpicking ist angesagt und man muss nochmals den Gesang hervorheben, auch wenn hier ausschließlich die beiden Protagonisten aktiv sind.
Ganz abgesehen von der Brillanz der einzelnen Nummern, heben sich zwei Tracks von ihrer Spielzeit hervor. Fast neun Minuten lassen sich die beiden Künstler Zeit für den J.B. Lenoir-Titel "Down In Mississippi". Jetzt setzt man sehr wohl ausgiebig das Metallröhrchen ein. Erwähnenswert ist noch, dass es im Line-up keinen Bassisten oder Schlagzeuger gibt. Dennoch sorgen die Musiker für viel Groove. Die CD hat ihren grandiosen Abschluss in einer weiteren Theessink-Komposition namens "Mississppi". Mit Harp und den drei Gospelstimmen übertreffen sich die Künstler quasi selbst. Hier geht es mit allem, was zur Verfügung steht in einer treibenden Rhythmik immer nur geradeaus. Dieser Song mit Bluesgeschichte in den Textzeilen ist ohne Zweifel der Primus inter Pares.
Hans Theessink und Terry Evans haben mit "Delta Time" ein beeindruckend-zeitloses Album veröffentlicht und bestimmt wird es in anderen Zusammenhängen noch viel von sich reden machen.
Line-up:
Hans Theessink (vocals, guitars, mandolin, banjo, harmonica, footstomper)
Terry Evans (vocals, guitar, backing vocals - #1,6,8,10,13)
Ry Cooder (guitars - #2,4,8)
Arnold McCuller (backing vocals - #1,6,8,10,13)
Willie Greene Jr. (backing vocals - #1,6,8,10,13)
Tracklist
01:Delta Time (3:25)
02:Blues Stay Away From Me (4:35)
03:It Hurts Me Too (3:29)
04:How Come People Act Like That (2:56)
05:The Birds And The Bees (2:44)
06:Built Myself A Home (2:49)
07:Down In Mississippi (8:55)
08:Shelter From The Storm (5:45)
09:I Need Money (3:03)
10:Heaven's Airplane (2:07)
11:Pouring Water On A Drowning Man (4:41)
12:Honest Do (3:46)
13:Mississippi (10:11)
Externe Links: